Sie sind hier: Startseite Personen Doktorand*innen Meta Cramer

Meta Cramer

cramer_pic

Kontakt

 

Curriculum vitae

PDF

 

Online

ORCID

 

Projektbeschreibung:  "Making social knowledge in a post-colonial world order: research and career practices of social scientists in the anglophone Caribbean"

Mein Dissertationsprojekt analysiert Forschungs- und Karrierepraktiken in postkolonialen Ordnungen anhand einer Fallstudie von Sozialwissenschaftler:innen in der anglophonen Karibik. Während die globale politische Ordnung seit der Entkolonialisierung neu konfiguriert wurde, war und ist das akademische System von postkolonialen Machtstrukturen und einer Dominanz von Wissensproduktion in ehemaligen kolonialen Zentren geprägt. Dies stellt eine herausfordernde Situation für Sozialwissenschaftler:innen im globalen Süden dar, die in ihrer Karriere- und Forschungspraxis Strategien entwickeln müssen, mit postkolonialen Hegemonien in der Wissenschaft umzugehen und ihre Rolle und Position zu verhandeln. Während globale Ungleichheiten in der Produktion und Zirkulation von Wissen sowohl in post-, dekolonialen, ‚southern‘ Soziologien, als auch in der Wissenschafts- und Hochschulforschung erforscht wurden, gibt es nur wenige explizit empirische Studien, die diese Forschungsfelder verbinden und sich auf konkrete soziale Praktiken konzentrieren, in denen diese Makrostrukturen der Ungleichheit verhandelt werden. In diesem Kontext untersucht das Projekt Sozialwissenschaften und Wissenschaftler:innen an der University of the West Indies. Empirisch baut das Projekt auf Interviews, Dokumentenanalysen und historischer Sekundärliteratur auf.